9 Promotionsstipendien: Manuscript Cultures – Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit – China in Deutschland, Deutschland in China 1830 – 1950

Deadline: 31st Jan 2014

mit einer Laufzeit von maximal 3 Jahren (2 + 1 bzw. 3 x 1) zu vergeben, davon je 3 Promotionsstipendien in den Graduiertenkollegs

Manuscript Cultures

Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit 

China in Deutschland, Deutschland in China 1830 – 1950

Voraussetzung für die Bewerbung ist einabgeschlossenes Hochschulstudium in einem der jeweils beteiligten Fächer. Nähere Informationen finden Sie unter: www.gwiss.uni-hamburg.de/Promotionsprogramme.html

Die Stipendien betragen 1.200 € pro Monat. Die Promotionen werden an der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg durchgeführt. Die Stipendiatinnen/Stipendiaten haben Präsenzpflicht in Hamburg

Bewerbungen (Angabe des angestrebten Promotionsprogramms, Exposé des Promotionsvorhabens [max. 10 Seiten], Curriculum vitae, Abschlusszeugnisse, Angabe von zwei Referenzen) sind ausschließlich per E-mail mit einer Zusammenfassung sämtlicher Unterlagen in einer einzigen Datei im pdf-Format bis zum 31.01.2014 an den Dekan der Fakultät für Geisteswissenschaften zu richten: Univ.-Prof. Dr. Oliver Huck, E-mail:stipendium.geisteswiss@uni-hamburg.de

 

Download this announcement as PDF