Vacant Position: “Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (19,92h, E13 TV-L)

Bochum, Germany
Deadline: 26th Sep 2014

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.

Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Sektion Politik Ostasiens, Lehrstuhl Prof. Dr. Jörn-Carsten Gottwald, an der Fakultät für Ostasienwissenschaften ist ab dem 01.12.2014 die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters (w/m)
mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (19,92h, E13 TV-L)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet (ggf. besteht die Möglichkeit
zur Verlängerung).

Zu den Aufgaben gehören im Folgenden

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS) für die Studiengänge BA Wirtschaft u. Politik Ostasiens und ggf. MA Politik Ostasiens.
  • Betreuung und Beratung von Studierenden und Mitwirkung bei der Reform bestehender Studiengänge.
  • Mitwirkung an Forschungsprojekten des Lehrstuhls im Bereich Internationale Politische Ökonomie Ostasiens und Beziehungen Ostasien-EU, Mitwirkung bei der Erarbeitung entsprechender Forschungs- bzw. Drittmittelanträge.
  • Die Stelle dient der wissenschaftlichen Qualifikation. Von dem/der Stelleninhaber/in wird die eigenständige Ausarbeitung und Durchführung eines Promotionsvorhabens erwartet.

 

Anforderungsprofil

  • Master/Magister oder vergleichbarer Studienabschluss, Studium der Politik Ostasiens oder vergleichbarer sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Fächer mit inhaltlichem Bezug zur Region Ostasien/China/Japan und/oder Korea.
  • Gute Sprachkenntnisse in mindestens einer ostasiatischen Sprache, sehr gute Englischkenntnisse.

Fähigkeit allgemeine Grundlagen der Politik Ostasiens, sowie Aspekte der vergleichenden Politikwissenschaft, internationalen Beziehungen und/oder internationalen politischen Ökonomie Ostasiens in der Lehre zu vermitteln und z.B. folgende Lehrveranstaltungen für Studenten im Bachelorstudium durchzuführen:

  • Das Politische System der Volksrepublik Chinas in vergleichender Perspektive
  • Grundlagen der politikwissenschaftlichen Ostasienforschung

• Ein grundsätzliches Interesse an Fragen zu europäisch-asiatischen Beziehungen
wird gewünscht.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per Email und in einer PDF-Datei bis zum 26.09.2014 an das Sekretariat der Sektion Politik Ostasiens:

Wiebke Saphir
politik-ostasiens@rub.de

 

Download this announcement as PDF…